Hobby Fräsmaschine kaufen

Solltest du planen dir eine Fräsmaschine für deine Heimwerkstatt anzuschaffen, kann dieser Beitrag dir vielleicht helfen, die wichtigsten Fragen zu klären. Natürlich ist es von Vorteil, wenn du eine gewisse Erfahrung in den Themen Fräsen und Fräsmaschinen besitzt. Aber auch als Einsteiger, kannst du mit den richtigen Informationen und Hilfestellungen eine qualitativ gute und preiswerte Fräsmaschine finden. 

Ratgeber Fräsmaschine kaufen

Damit dir ein eventueller Fehlkauf nicht die Motivation am Heimwerken nimmt und du kein Geld zum Fenster raus schmeißt, versuche ich dir mit ein paar Tipps die Basics zu erklären. 

Anforderungen & Wünsche

Der Kauf einer Fräsmaschine ist eine Entscheidung,  die gut überlegt sein will. Du solltest dir daher zunächst Gedanken über  deine Anforderungen und Wünsche machen, die du an eine Fräsmaschine stellst. Das können zum Beispiel Eigenschaften wie Größe, Gewicht, Preis, Ausstattung oder die Bedienung sein. 

Bedienung

Die Bedienungsmöglichkeiten einer Fräsmaschine können sehr unterschiedlich sein. Von einfachen konventionellen Fräsmaschinen mit einer einfachen Bedienung und manuellem Vorschub, über Fräsmaschinen mit teilautomatischen Vorschub, über vollautomatische CNC Fräsmaschinen. Das Angebot ist vielfältig und kann schnell überfordern.

Eine gute Möglichkeit stellen hier Bohr-/Fräsmaschinen dar. Das sind 2 in 1 Lösungen. Also Maschinen, die wesentliche Funktionen einer Säulenbohrmaschine und einer Fräsmaschine beinhalten. Einsteigern würde ich auch dazu raten eine solche 2 in 1 Maschine mit einer einfachen Ausstattung in Erwägung zu ziehen. Das hat einige entscheidende Vorteile. 

Vorteil: Preiswert

Es ist deutlich preiswerter eine solche Maschinen zu kaufen, anstelle von zwei getrennten Maschinen. Die Ersparnis liegt bei mehreren hundert Euro.

Vorteil: Platzsparend

Zwei Maschinen in einer Werkstatt nehmen viel mehr Platz in Anspruch, als nur eine Maschine. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Platz in der eigenen Werkstatt Mangelware ist. 

Vorteil: Zeitsparend

Du sparst dir ein ständiges Umspannen der Frästeile, wenn du diese auch bohren möchtest. 

Vorteil: Genauigkeit

Bohr-/Fräsmaschinen sind deutlich steifer und schwingungsarmer als einfache Säulenbohrmaschinen. Das kommt dir beim Bohren und Reiben von Passungen zugute. Wer an einer günstigen Säulenbohrmaschinen schon einmal versucht hat Passungen zu bohren, wird das kennen. Durch die Vibrationen und Schwingungen während der Bearbeitung ist das Fertigen Rundlaufgenauer Bohrungen und Passungen schwierig. Natürlich bezieht sich das auf preiswerte für Heimwerker ausgelegte Säulenbohrmaschinen. Wirklich gute Maschinen Kosten allerdings viel Geld. 

Größe & Gewicht

Ich denke die Punkte Größe und Gewicht der Maschine leuchten ein. Eine Fräsmaschine  benötigt einen gewissen Platz in der Werkstatt, der gut einkalkuliert sein sollte. Einige Drehmaschinen können auf einer Werkbank platziert werden. Da spielt der Faktor Gewicht dann aber eine große Rolle.  Das Gewicht kann zusätzlich wichtig sein, um Probleme vorzubeugen die Maschine an den korrekten Platz zu stellen. Ist dieser gut erreichbar ? Wie soll die Maschine in die Werkstatt transportiert werden ?

Preis

Grundsätzlich kann man sagen. Es gibt für fast jeden Preis etwas zu finden. Das heißt aber auch, dass man eventuell starke Qualitätsunterschiede hat. Ich persönlich würde dir von Fräsmaschinen unter 500€ grundsätzlich abraten. Man findet viele Fräsmaschinen unterhalb dieser Grenze (meist aus China), aber brauchbar sind die wenigsten. Die Tatsache, dass diese Maschinen aus China kommen, ist dabei gar nicht mal der ausschlaggebende Punkt. Man bekommt mittlerweile auch wirklich gute Maschinen und Werkzeuge aus chinesischer Produktion. Diese Maschinen sind jedoch reine Massenware ohne jegliche Qualitätsansprüche. 

Empfehlen würde ich daher Maschinen von Deutschen bzw. Europäischen Herstellern bzw. Händlern zu kaufen. Das sind zum Beispiel Hersteller wie Paulimot, Optimum oder Bernardo. Die bieten dir Fräsmaschinen in unterschiedlichen Preiskategorien an mit verschiedenen Ausstattungen. Und für den Falle von Problemen und Mängeln, hast du weniger Probleme den Verkäufer zu kontaktieren. Und ich denke als Kunde möchte man nicht nur ein gutes Produkt erwerben, sondern auch gut beraten und betreut werden. 

Hobby Fräsmaschinen für Einsteiger findest du auf