Was ist die Streckgrenze ?

Die Streckgrenze (yield strength) ist die Grenze, bis zu der ein Werkstoff gedehnt werden kann, ohne bleibende Veränderungen hinsichtlich der Form zu erleiden. Bei überschreiten der Streckgrenze findet eine plastische Verformung statt.

Ermitteln der Streckgrenze durch Zugversuch

Fe= Kraft an der Streckgrenze
S0= Anfangsquerschnitt der Probe

Mehr zum Thema: Zugversuch

Ähnliche Beiträge

Spannungs-Dehnungs-Diagramm

Spannungs-Dehnungs-Diagramm Das Spannungs-Dehnungs-Diagramm ist die grafische Darstellung eines Zugversuchs. Dieses Diagramm gibt uns Aufschluss über die an einer Prüfmaschine gemessenen Werte, wie unter Anderem die

Weiterlesen »

Zugversuch

Zugversuch – DIN EN 10002 Der Zugversuch nach DIN EN 10002 ist ein Werkstoffprüfverfahren zur Ermittlung verschiedener Verformungs- und Festigkeitskennwerte. Zur Ermittlung der Zugfestigkeit, Bruchdehnung,

Weiterlesen »